Mitglied werden

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau e.V. finanziert sich durch die Erlöse der Fortbildungsveranstaltungen weitestgehend selbst. Die inhaltliche Arbeit im Vorstand und in den Arbeitskreisen wird gößtenteils ehrenamtlich geleistet. Die Probleme im Bereich Pflanzenschutz erfordern jedoch eine intensivere Betreuung die durch ehrenamtliches Engagement allein nicht mehr leistbar ist. Die Föko ist deshalb auf ihre Unterstützung angewiesen, um sich auch in Zukunft für den Ökologischen Obstbau tatkräftig einsetzen zu können. Werden sie Mitglied oder unterstützen sie unsere Arbeit durch eine Spende. Als gemeinnütziger Verein sind wir zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt.

Mitglied werden können alle ökologischen Obstbaubetriebe in Deutschland. Betriebe außerhalb Deutschlands und Personen, die uns regelmäßig unterstützen wollen können Fördermitglied bei der Föko werden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt je nach Bio-Obstfläche des Betriebes zwischen 100 und 400 Euro / Jahr.

Mitgliedsantrag:

Antrag auf FÖKO-Mitgliedschaft

Antrag auf Fördermitgliedschaft in der FÖKO